Bin die Schweizerin im Klub. Allerdings seit Jänner 2013 in Graz wohnhaft. Und auf der Suche nach Gleichgesinnten habe ich glücklicherweise den Klub gefunden, und will ihn nicht mehr missen.

 

Zum Fotografieren kam ich bereits als kleines Kind durch meinen Papa. Auf den 7. Geburtstag gab es eine kleine Kamera. Die mir dann aber wieder weggenommen wurde, weil ich zu viel geknippst habe. Und damals, mit Filmen, war das noch richtig teuer :)

 

Später durfte ich dann die analoge Spiegelreflexkamera meines Papas ausprobieren, und kam dadurch so richtig auf den Geschmack. Eine digitale Spiegelreflex wurde dann angeschafft und auf Reisen fleissig benutzt.

 

Seit dem Knipserklub wird die Kamera nun auch öfters - d.h. auch ausserhalb vom Reisen - benutzt.