Weihnachtliches Graz (13.12.2011)

Das sehr aktive und ereignisreiche Jahr beendeten wir mit einem gemütlichen Fotospaziergang durch das weihnachtliche Graz. Doch der starke Verkehr und der „Einkaufsstress“ der noch herrschte, ließ uns erst mit 20 minütiger Verspätung starten...

Bei für Dezember angenehme Temperaturen von +3 Grad haben wir uns vor der Mariahilferkirche getroffen. Wir marschierten gleich weiter zum Platz vor der Franziskanerkirche, da dort der erste interessante Weinachtsmarkt zu finden war. Von Glühwein- und Süßigkeitenstand bis hin zu einem Karussell und „Riesenrad“ war alles vorhanden. Nach gut 40 Minuten hatten wir alles im Kasten und sind weiter über den Franziskanerplatz zum Hauptplatz marschiert. Hier versuchten wir das weihnachtlich beleuchtetet Rathaus sowie den Markt davor zu fotografieren. Die letzte Station war die Eiskrippe. Wir marschierten über die Herrngasse, die mit ihrem extravaganten Weihnachtsschmuck zu begeistern wusste, zum Landhaushof. Dort haben wir die Eiskrippe, besser gesagt was von ihr noch übrig war, in Szene gesetzt.

Anschließend stärkten wir uns mit Glühwein und Waffeln am Hauptplatz und ließen das Jahr 2011 ausklingen.

Was kommt besser an?
Was kommt besser an?

 

Teilnehmer:

- Manuela Weber

- Dietmar Fritz

- Franz Leitner

- Ralf Wild

- Magdalena Totter

- Gerald Jagersbacher

- Camelia Bogorin

- Michael Geramb

Wenn ihr über diesen Link bei Amazon bestellt, kostet alles gleich viel, aber der Knipserklub bekommt einige Cent... Danke