Sonnenaufgang (6.10.2012)

Für den Oktoberspaziergang standen wieder zwei unterschiedliche Themen zur Auswahl: Streetfotografie in Graz oder Sonnenaufgangsfotografie. Da der Oktober einer der besten Monate für das Fotografieren des Sonnenaufganges ist (nicht zu früh aufstehen, Chance auf Nebel, noch angenehme Temperaturen), entschied sich ein Großteil der Mitglieder für dieses Event. Da noch alle Fotografen vom Porträtkurs mit Patrik motiviert waren, kombinierten wir den Spaziergang mit einem Portätshooting. Mehr dazu im eigenen Bericht.

 

Die Wettervorhersage versprach Kaiserwetter. Punkt 5:30 traf sich der „harte“ Kern des Knipserklubs am vereinbarten Treffpunkt. Wir trauten unseren Augen kaum, da genau hier- und nur hier!- dichter Nebel hing. Kurzerhand wurde zu einer Alternativlocation auf der Lassnitzhöhe gewechselt. Nach kurzem Suchen haben wir eine Wiese gefunden, wo wir einen schönen Überblick über ein Tal bis zum Horizont hatten. Zusätzlich zeichnete sich dieser Platz durch seine „Natürlichkeit“ aus. Es war (fast) keine visuelle Naturverschmutzung bzw. –verschandelung wie Strommasten oder Straßen zu sehen. Heute findet man soetwas nur noch selten... Jeder Teilnehmer suchte sich ein Plätzchen auf der Wiese, montierte seine Kamera auf das Stativ und begann das tägliche Naturschauspiel in Bildern festzuhalten. Der Wechsel von der Nacht zur blauen Stunde und Sonnenaufgang bis hin zum strahlenden Sonnenschein am Morgen wurde in dutzenden Fotos mit den unterschiedlichsten Brennweiten festgehalten. Es ist immer wieder überraschend wie schnell der „eigentliche“ Sonnenaufgang von statten geht. Zuerst wartet man 20-30 Minuten und es ändern sich nur Farbnuancen am Horizont. Wenn dann aber die Sonne einmal hervorspitzelt, geht es schnell. Innerhalb von 2-3 Minuten steht dann die Sonne am Himmel.

 

Nach gut 2 1/2 Stunden sind wir leicht unterkühlt und durchnässt, aber mit schönen Fotos zum wohlverdienten Kaffee aufgebrochen.

Teilnehmer:
- Michi Geramb
- Ralf Wild
- Stefan Wild
- Marion Aninger
- Markus Jöbstl
- Christian Poberschnigg
- Gerald Jagersbacher

Wenn ihr über diesen Link bei Amazon bestellt, kostet alles gleich viel, aber der Knipserklub bekommt einige Cent... Danke