Sonnenuntergang und Lichtmalerei (2.9.2012)

Für den Fotospaziergang im September standen diesmal 2 Themen zur Auswahl. Erstens "Sonnenaufgang in der Weingegend" und zweitens "Sonnenuntergang mit anschließender Lichtmalerei". Nachdem zur Abstimmung auch die einzelnen Zeiten bekanntgegeben wurden, kristallisierte sich der Sonnenuntergang sofort als Favourit heraus. Bei aller Liebe zur Fotografie, am wohlverdienten Wochenende um 3:30 aufzustehen hat die meisten doch abgeschreckt...

 

Aufgrund von Dauerregen wurde der geplante Termin kurzerhand um einen Tag verschoben. Der Knipserklub bewies seine Flexibilität und so kamen zum neuen Termin nicht weniger Teilnehmer. Pünktlich auf die Minute sind wir vom Treffpunkt zur Location gefahren.

 

Wir begannen mit einer kurzen theoretischen Einführung sowie mit einigen Tipps und Tricks zur Sonnenuntergangsfotografie. Sofort starteten alle Teilnehmer mit dem Fotografieren. Unterschiedliche Brennweiten und Einstellungen wurden probiert um die Szene perfekt auf den Chip zu bannen. Dabei erwiesen sich die Gelsen als die größten Spielverderber... Da sich das Wetter doch nicht optimal entwickelte, war der eigentliche Sonnenuntergang gar nicht zu sehen. Dafür entschädigte die blaue Stunde mit einem schön leuchtenden Himmel.

 

Anschließend starteten wir mit dem zweiten Programmpunkt, der Lichtmalerei. Nach einer kurzen Einweisung (z.B. spiegelverkehrt schreiben, manuelle Belichtung,...) starteten wir sofort mit dem "Malen mit Licht". Dabei bewiesen die Teilnehmer ihre Kreativität. Angefangen von Namen, Symbolen bis hin zu Blumen wurde alles in die "Dunkelheit" gemalt. Für die Leute die ab und zu vorbeikamen muss sich ein sehr skurriles Bild geboten haben. Fotografen lösten ihre Kamera aus, liefen selbst schnell vors Objektiv, machten irgendwelche Verrenkungen mit einer Taschenlampe in der Hand oder beleuchteten ihre eigene "Fratze". Danach wieder schnell hinter die Kamera und dann Gelächter... Als Königsdisziplin stellte sich das Schreiben unseres Klubnamens heraus. Einmal wurde ein Buchstabe vergessen, dann wurde das S wieder zum ?... Christian hat es im fünften Versuch geschafft, den Namen des coolsten Fotoklubs aller Zeiten fehlerfrei in die Nacht zu schreiben.

 

Nach fast 3 Stunden ging ein schöner und vor allem lustiger Fotospaziergang zu Ende. Jeder Teilnehmer hat einige tolle Fotos und "Gemälde" mit nach Hause nehmen können. Und es war definitiv nicht unsere letzte Lichtmalerei...

 

geschrieben von Christian
geschrieben von Christian
Christian von Christian...
Christian von Christian...

 

Teilnehmer:

- Ralf Wild

- Manuela Weber

- michi!

- Christian Uller

- Reinhard Brandner

- Gerald Jagersbacher

 

Wenn ihr über diesen Link bei Amazon bestellt, kostet alles gleich viel, aber der Knipserklub bekommt einige Cent... Danke