"Lost Place" Bauernhof (20.4.2013)

In einem der letzten Klubabende hat Ralf den Vorschlag gemacht, einen Fotospaziergang zu einer Industrieruine durchzuführen. Seine Idee hat er mit einer coolen Homepage, welche er im Internet gefunden hat, untermauert. Alle Mitglieder waren von der Idee begeistert und begannen gleich mit der Suche nach einem „Lost Place“ im Raum Graz. Schlussendlich standen 5 interessante Locations zur Auswahl, wobei die Wahl schließlich auf einen alten zerfallenen Bauernhof, den Gerald beim Geocachen entdeckt hatte, fiel.

 

Da es sich bei dem Bauernhof um ein Privatgelände handelte, versuchten wir so wenig Aufsehen wie nur möglich zu erregen. Wir sind daher mit nur 2 Autos und eher dunkel gekleidet angereist. Angegriffen wurde sowieso nichts...

 

Nach der Ankunft begann jeder Knipser sofort mit der Erforschung der Location. Neben dem Bauernhaus standen auch noch eine Scheune, ein Stallgebäude und ein alter VW Käfer für uns Motiv. Die Herangehensweise der einzelnen Teilnehmer war sehr unterschiedlich. Einige starteten mit einer ersten Sichtung der gesamten Anlage, andere wiederum hielten sofort jedes Motiv in unterschiedlichen Blickwinkeln fest.

 

Sehr spannend war vor allem das Bauernhaus. Je genauer man sich damit befasste, umso mehr Details aus vergangener Zeit gab es Preis bzw. entdeckte man: verschiedene Utensilien in der Küche, eine österreichischen Mediensünde (Täglich Alles), diverse Lebensmittelverpackungen, Kleidungsstücke bis hin zu interessanten Aufzeichnungen des Besitzers.

 

Nach fast 3 Stunden haben wir das Gelände, welches ein Zeitdokument darstellt, verlassen. Bevor wir unseren Ausflug bei einem Kaffee gemütlich ausklingen ließen, haben wir uns den Staub der letzten Jahrzehnte von den Händen gewaschen...

 

 

Teilnehmer:

- Christian Uller

- Michael Geramb

- Karin Zach

- Gerald Jagersbacher

- Markus Jöbstl

- Ralf Wild

- Peter Reiter

Wenn ihr über diesen Link bei Amazon bestellt, kostet alles gleich viel, aber der Knipserklub bekommt einige Cent... Danke