50mm Session durch Graz (24.5.2015)

Unser Mai-Fotospaziergang wurde wieder von den Mitgliedern abgestimmt. Neben einigen interessanten Veranstaltungen hat sich aber der Spaziergang durch Graz, nur mit einem 50mm Objektiv ausgestattet, durchgesetzt.

 

Nachdem es am Samstag geregnet hat, wurde der Termin um einen Tag verschoben. Ganze 10 Knipser haben sich zwar bei trockenem, aber immer noch nicht sonderlich freundlichem Wetter getroffen und die Herausforderung, nur mit einem Standardobjektiv (oder Fixbrennweite) zu fotografieren, angenommen. Als Standardobjektiv bezeichnet man bei Vollbildformat ein Objektiv mit 50 mm Brennweite. Sie ist nur geringfügig größer als die Diagonale des Sensors (ca. 43 mm), so dass der sich daraus ergebende Bildwinkel von ungefähr 45° dem des menschlichen Auges entspricht. Die Abbildung ist daher völlig natürlich, besitzt also weder die extreme Tiefe von Weitwinkelobjektiven noch die verdichtende Wirkung von Teleobjektiven.

 

Ohne fixem Ziel oder Aufgaben spazierten wir durch die Stadt und sind, als verwöhnte Zoom-Fotografen, immer wieder an Grenzen gestoßen. Sei es, dass ein Gebäude nicht aufs Bild passte oder ein Detail zu weit weg war. Ein Objektivwechsel war ja nicht zulässig. Man musste wirklich bewusst nach Motiven Ausschau halten, welche sich mit 50mm gut umsetzen ließen. Gar kein leichtes Unterfangen. So wurde schon das ein oder andere Motiv nach mehrmaligem Blick durch den Sucher bzw. Standortwechsel einfach nicht aufgenommen...


Nach knapp 1 ½ Stunden „planlosen“ Fotografieren haben wir eine Kaffeepause gemacht und für den zweiten Teil eine konkrete Aufgabe vorgegeben. Jeder muss in 60 Minuten Fotos vom Landhaushof machen. Mit diesem Ziel gestaltetet sich das Ganze schon ein wenig einfacher. Zwar „funktionierten“ einige Ideen einfach nicht, aber es machte trotzdem jedem Spaß. Um das Beste herauszuholen musste schon einige Male eine extreme Position eingenommen werden. Erschwerend kam nämlich hinzu, dass wir ausgemacht hatten, dass der Bildausschnitt bei der Nachbearbeitung nicht geändert werden durfte... So war ein exaktes Fotografieren sehr wichtig. Gegen 19 Uhr ging ein etwas anderere Fotospaziergang zu Ende. 

Teilnehmer:
- Maximilian Miklautz

- Ralf Wild

- Norbert Eder 

- Peter Reiter

- Marion Kain

- Sarah Gugl

- Bea Kmetitsch

- Eduardo Delso

- Teresa Echsel

- Gerald Jagersbacher

- Julia Jagersbacher 

Wenn ihr über diesen Link bei Amazon bestellt, kostet alles gleich viel, aber der Knipserklub bekommt einige Cent... Danke