Blitzworkshop (14.2.2015)

Bei der Planung für die Workshops für 2015 war der Wunsch vieler, vor allem neuer Mitglieder, nach einem Blitzworkshop besonders stark. Nachdem unser Klubmotto „pictures get better with friends“ lautet, haben sich Peter und Michael bereit erklärt, einen Workshop zu diesem Thema abzuhalten.

 

Super vorbereitet starteten die beiden Vortragenden mit dem Kurs. Zuerst wurden die unterschiedlichen Funktionen und Tasten der Blitzgeräte erklärt (TTL, HSS, ...) und sofort in der Praxis vorgezeigt. Auf jede Frage der Teilnehmer wurde eingegangen. Der Schwerpunkt lag daruf, die beiden unterschiedlichen Arten, den Blitz einzusetzen, zu erklären: entweder nutzt man den Blitz als Aufheller, oder der Blitz wird als Hauptlichtquelle (ohne Umgebungslicht) verwendet. Schritt für Schritt wurde vorgezeigt, wie man zum gewünschten Ergebnis kommt. Für viele Knipser war es ungewohnt, sowohl die Kamera als auch den Blitz manuell zu bedienen, aber nur so hat man 100% Kontrolle über das Licht und die Ergebnisse sind immer wieder reproduzierbar. Peter und Michael haben den Stoff so lebhaft und lustig vorgetragen, dass man eigentlich Eintritt zahlen hätte müssen... Ein weiterer Teil des Workshops war es, unterschiedliche Hilfsmittel vorzustellen und die Auswirkungen auf die Ergebnisse zu zeigen. Dabei wurde nicht nur teures Equipment gezeigt, sondern auch günstige Alternativen. So kann man zu Beispiel statt mit einem Reflektor mit einer Styroporplatte den selben Effekt erzielen. Sehr cool! Der letzte Teil des Workshops war ganz der Praxis gewidmet. Jetzt konnte jeder das zuvor Gelernte und Gehörte anwenden und mithilfe von Michaels und Peters Hilfe auch umsetzen. Mit einfachen Mitteln und Zubehör wurden tolle Fotos erzielt. Schon geringe Änderungen haben große Auswirkung auf das fertige Ergebnis. Typische Probleme und Fehler wurden gezeigt, und was man dagegen machen kann: Zum Beispiel was man tun kann, wenn die Blitzleistung nicht ausreicht.

 

Nach mehr als 5 Stunden endete der Workshop. Alle Teilnehmer haben sehr viel dazugelernt. Für die Einsteiger war fast alles neu, aber auch für die erfahrenen Fotografen gab es das ein oder andere „Aha-Erlebnis“. Zum Schluss können wir uns nur nochmals bei Peter und Michael für den tollen Kurs, ihre Geduld und ihre Ausdauer bedanken.

Nicht nur die Teilnehmer hatten ihren Spaß, auch Peter und Michael
Nicht nur die Teilnehmer hatten ihren Spaß, auch Peter und Michael

Workshopleiter:

- Peter Reiter

- Michael Geramb

 

Teilnehmer:

- Ralf Wild

- Astrid Geramb

- Sarah Gugl

- Bettina Richl

- Raffaela Kirsch

- Reinhard Brandner

- Norbert Eder

- Siegi Hubmann

- Gerhard Pratter

- Gerald Jagersbacher

Wenn ihr über diesen Link bei Amazon bestellt, kostet alles gleich viel, aber der Knipserklub bekommt einige Cent... Danke