Makrofotografie Workshop (7.7.2019)

Unser dritter interner Workshop in diesem Jahr handelte von der faszinierenden Welt der Makrofotografie. Da es eher um technische Grundlagen ging, waren vor allem Makro-Anfänger die Zielgruppe. Im theoretischen Teil erklärten Peter, Roman und Gerald die unterschiedlichen Möglichkeit in die Makrowelt einzutauchen. Angefangen von der Nahlinse, über Retroadapter und Zwischenringe bis hin zum klassischen Makroobjektiv wurden alle Varianten mit Vor- und Nachteilen, den diesmal rein weiblichen Publikum näher gebracht. Anschließend wurde noch das wichtigste Zubehör erklärt. Stativ, Fernauslöser, Makroschlitten, Taschenlampe und diverse Hilfsmittel zum Fixieren gehören zum Beispiel dazu. Makrofotografie ist eben sehr technisch und ab einem gewissen Level auch sehr kostspielig...

 

Im Praxisteil wurden dann 3 Stationen aufgebaut - einmal Zwischenringe und Makroobjektive, einmal Nahlinsen und einmal Focusstaking. Die Teilnehmer hatten bei jeder Station jeweils 30 Minuten Zeit um selbst zu fotografieren. Peter, Roman und Gerald haben diese betreut und die Teilnehmer mit Tipps und Tricks unterstützt. In allen drei Bereichen hatten die Fotografen aber mit den zwei „klassischen“ Makro-Problemen zu kämpfen - geringer Schärfentiefe und Verwackelungen. Roman beruhigte aber, denn auch er als Makrospezialist hat mit denselben Problemen zu kämpfen. Bei der Makrofotografie ist ganz viel Geduld gefragt und man muss mit viel Ausschuss rechnen sowie sich oftmals mit ein paar wenigen guten Fotos zufrieden geben.

 

Am Ende des Workshops hatte jeder Teilnehmer ein paar gute Bilder gemacht und die Trainer hatten nicht nur Spaß, sondern auch das Eine oder Andere dazugelernt...

Foto von Elisabeth Greiml
Foto von Elisabeth Greiml
Foto von Anna Heschl
Foto von Anna Heschl
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Elisabeth Greiml
Foto von Elisabeth Greiml
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl

Wenn ihr über diesen Link bei Amazon bestellt, kostet alles gleich viel, aber der Knipserklub bekommt einige Cent... Danke