Themenshooting Mafia (16.6.2019)

Unser heuriges Themenshooting stand ganz im Zeichen der Mafia. Uns schwebten dabei Bilder aus der Pate oder Scarface vor. Im Internet suchten wir nach Mode der Cosa Nostra und wurden schnell fündig. Die Männer elegant im Anzug mit eine Zigarre im Mund und die Frauen in schönen Kleidern. Die Wochen bis zum Shooting nutzten wir dann um alle Kleidungsstücke und Accessoires zusammenzutragen. Als Lokation haben wir die Grazer Innenstadt gewählt, daher starteten wir recht früh um nicht zu viel Aufsehen zu erregen. Den Hinweis das Shooting bei der Polizei anzumelden, da wir natürlich auch Waffen dabei hatten, haben wir aber ignoriert. Es sollte eigentlich jeder erkennen, dass es sich um ein Fotoshooting handelt, wenn Blitzgeräte und Kameras aufgebaut sind...

 

Bereits um 8 Uhr haben wir uns  in kleiner Runde (3 Models und 3 Fotografen) getroffen. Mit Tanja hatten wir diesmal wieder ein "echtes" Model dabei. Unser erster Fotostopp war ganz passend vor einem italienischen Lokal. Da dies noch geschlossen hatte, konnten wir in Ruhe "arbeiten". Jeder Fotograf hatte schon genaue Vorstellungen im Kopf was er umsetzen wollte. Die "Mafiosis und ihre Braut" wurden mit genauen Anweisungen versorgt und eingerichtet. Die Fotografen unterstützten sich gegenseitig bei der Umsetzung. So half man beim Einrichten der Blitze oder Reflektoren. Immer wieder zeigten die Fotografen ihre tollen Ergebnisse her, wodurch die Models noch motivierter wurden. Nach knapp einer Stunde wurde uns das Pflaster vor der Kirche zu heiß und wir wechselten in die Pomeranzengasse. In der schmalsten Gasse von Graz haben wir unser Shooting fortgesetzt. Hier standen vor allem Detailaufnahmen und Silhouetten im Vordergrund, da die Wände mit unschönen Grafitis beschmiert waren... Da alle Fotografen sehr diszipliniert waren und es kein "Rudelshooting" gab, (ok, bei 3 Fotografen ist das einfach) funktionierte es das Fotografieren auch auf wenigen Quadratmetern. Die letzte Lokation war der Landhaushof. Hier wurde das weiche Licht in den überdachten Gängen genutzt. Da es inzwischen schon kurz vor 11 Uhr war und die Temperaturen minütlich stiegen, beschlossen wir das heurige Themenshooting bei einem Kaffee ausklingen zu lassen.

 

Ein besonderer Dank gilt unserem Model Tanja, die stundenlang jede Pose perfekt mitmachte. Nach knapp 3 Stunden ging unser heuriges Themenshooting zu Ende. Die Models hatten ihren Spaß und die Fotografen haben coole Fotos gemacht, was will man mehr?

Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Conny Eberl
Foto von Roman Steffens
Foto von Roman Steffens
Foto von Roman Steffens
Foto von Roman Steffens
Foto von Roman Steffens
Foto von Roman Steffens
Foto von Roman Steffens
Foto von Roman Steffens
Foto von Roman Steffens
Foto von Roman Steffens
Foto von Roman Steffens
Foto von Roman Steffens
Foto von Roman Steffens
Foto von Roman Steffens
Foto von Roman Steffens
Foto von Roman Steffens
Foto von Roman Steffens
Foto von Roman Steffens
Foto von Andrea Götschl
Foto von Andrea Götschl
Foto von Andrea Götschl
Foto von Andrea Götschl
Foto von Andrea Götschl
Foto von Andrea Götschl

Wenn ihr über diesen Link bei Amazon bestellt, kostet alles gleich viel, aber der Knipserklub bekommt einige Cent... Danke